polimodul

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Wer kennt das
Problem nicht ?


Seitenteil -     

eines der
wichtigsten
Elemente der
Polimodule

Beinahe alles
lässt sich in den
Modulen verstauen -
hier Leitkegel 50cm
und Klappbaken
(Warnmax P 71cm).


Blitzleuchten aller Hersteller,
mit und ohne Ladeschalen für Fahrzeugaufladung,
aus altem Bestand oder neue LED-Modelle,
lassen sich in den Mittelteilen integrieren:



Vom einzelnen Modul zum System
Seitenteile und Mittelteil ergeben immer
eine passende Lösung !

Modulsystem
erlaubt ständig
die Anpassung
an neue Aus-
stattung und
neues Gerät
für alle Typen
von Streifen-
fahrzeugen!

Willkommen auf unserer Internetseite,
wir wollen Ihnen Produkte anbieten, die Ihren Mitarbeitern mehr Arbeitssicherheit auf der Straße, insbesondere im schnellfahrenden Verkehr auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen, bieten sollen.

Dichter Verkehr
insbesondere auf alten zweispurigen Autobahnabschnitten



enge Baustellen
oftmals mit zusammengelegten Fahrspuren in beide Fahrtrichtungen



und Witterungseinflüsse wie Eis und Schnee
führen zu schlechten Fahrbahnverhältnissen, Unfälle und Stau's sind die Folge.

Unfallstellen, Pannenstellen und Arbeitsstellen

bedürfen auf Autobahnen und Kraftfahrstrassen einer besonders qualifizierten Absicherung.
Hier stellen sich besondere Anforderungen an Menge und Qualität der Sicherungsmittel. Möglichst groß, möglichst grell und auffällig müssen diese sein, dass sie schon in ausreichendem Abstand wahrgenommen werden. Die Sicherungsmittel sollten in ausreichender Menge vorhanden sein und mitgeführt werden, zudem schnell entladen und aufgestellt und ebenso schnell verladen und wieder im Fahrzeug eingeräumt sein.  
Insbesondere in der Phase des Aufstellens und Einräumens der Sicherungsmittel ist die Gefährdung am größten. Die dafür benötigte Zeit sollte möglichst kurz sein, was nur bei optimalem Zugriff auf das Sicherungsgerät möglich ist.


Unsere Polimodule sollen genau diese Probleme lösen durch schnellen Zugriff auf das Gerät, optimales Handling (kein Bücken ins Fahrzeug), weitgehende Standardisierung (keine Suche - optimaler Überblick), verkehrssichere Verstauung unter Berücksichtigung der Fahrdynamik (Schwerpunktlage), und dabei immer angepasst an die Einsatzbereiche des Fahrzeuges, optimiert für Streifendienste, Verkehrsdienste oder Autobahndienststellen.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü